Elopement – „Durchbrennen“ in Corona-Zeiten oder auch sonst?

Elopement - Sonnenuntergang über dem Meer. Die Sonne ist in Herz-Form dargestellt und der Himmel ist ineinem tiefen orange getränkt.

Heiraten im Las Vegas Style: Elopement – der neue Trend der Zweisamkeit.

Ein Brautpaar steht im Sinne des Elopements auf einem Berg über den Wolken. Das Brautpaar ist wie eine Silhouette dargestellt. Im Hintergrund sind Berge und Wolken zu sehen.

Möchtet auch ihr dem Gasgeberstatus und dem Planungsstress entfliehen und trotzdem eine unvergessliche Hochzeit mit atemberaubenden Fotos an spektakulären Orten? Dann ist das Elopement genau das richtige für euch!

Elopement ist der neue Trend der Hochzeit zu zweit. Der Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet “Durchbrennen”, “Entfliehen”, oder “Weglaufen“.

Anders als Micro-Weddings (Hochzeit im kleinsten Rahmen) sind Elopements freier und kreativer in der Gestaltung.

Es gibt Agenturen, die sich konkret auf Elopements spezialisieren. Das Brautpaar konzentriert sich ganz allein auf sich. Keine nörgelnde Gäste. Man kann sich überall das „Ja-Wort“ geben.

Wichtig hierbei ist jedoch, dass ein Elopement nicht das Standesamt ersetzt. Wie jede freie Trauung ist auch die Elopement-Hochzeit nicht rechtskräftig. Es geht hierbei mehr um eine individuelle und spektakuläre Zeremonie. Wer in Deutschland heiraten möchte, muss dies bei einem Standesamt tun. Anschließend kann man ganz frei und flexibel eine atemberaubende Kulisse für unvergessliche Fotos festlegen.

Ein Brautpaar steht in den Bergen bei Tageslicht mit blauem klaren Himmel. Die Landschaft um das Brautpaar steht im Sinne des Elopements und ist kahl.

Viele Brautpaare verbinden ein Elopement mit einem kleinen Urlaub. Ob auf einem Eisgletscher, am Strand oder in den Bergen. Ihr könnt der Kreativität freien Lauf lassen. Auch Corona hat hier keine Chance. Der Trauredner, der Fotograf und vielleicht sogar ein Geigenspieler begleiten euch an dem Ort eurer Träume. Falls gewollt kann man immer noch mit der Familie nachfeiern.

Dabei lässt sich das Elopement optimal mit den „Wolidays“ kombinieren („Wolidays“ ist ein zusammengesetzter Begriff aus „wedding“ und „holidays“). Wovon auch immer ihr träumt, kein Ort ist unmöglich. Ihr könnt eure Traumvorstellung verwirklichen, ganz privat und individuell! Unvergessliche und romantische Zeremonien. Ihr steht im Mittelpunkt – eure tiefe Liebe zueinander. Ein aufregendes Abenteuer oder ein entspanntes Entfliehen aus dem Alltag. Alles ist möglich und sogar kostengünstiger als eine Hochzeit im großen Rahmen!

Ein Brautpaar sitzt auf einer Treppe mitten im Paradies. im Hintergrund ist ein See und eine herrliche Landschaft zu sehen. Das ganze im Zeichen des Elopements und einem schönen Ambiente

Nachfolgend könnt ihr eine Anfrage zu euren nächsten Elopement stellen.

Bildnachweise

1 Kommentar zu „Elopement – „Durchbrennen“ in Corona-Zeiten oder auch sonst?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.