Banksy – Legende der Provokation? Ausstellung 2021 in Berlin

Banksy - Always Hope. Eine Ausstellung von Banksy

Mein Besuch
der Ausstellung am 17. April 2021

Mit diesem Blogbeitrag möchte ich auf einige Werke von Banksy in seiner Ausstellung „The mistery of Banksy – a genius mind“ eingehen, die mich wirklich beeindruckt haben.

Im Nachfolgenden werde ich selbst fotografierte Werke aus der Ausstellung in Berlin darstellen und einige Gedanken sowie die bereitgestellten Informationen dazu preisgeben.

Banksy
das berühmte Phantom

Nachbildung des Phantoms Banksy

Banksy ist der bekannteste Street Art Artist der Welt. Wenige Leute wissen, wer Banksy überhaupt ist. Seine (illegale) Kunst ist sehr umstritten, weshalb seine wahre identität weiterhin anonym bleibt.

In seinen selbst veröffentlichten Büchern nennt er sich selbst als Autor Robert oder Robin Banks, was die Gerüchte über seine wahre Identität nur noch mehr anheizt. Die Boulevard-Zeitung „Daily Mail“ schrieb 2008, dass es sich bei Banksy um den am 28.07.1973 in Bristol geborenen Robert Gunningham handeln soll. Einiges spricht dafür, da der nachweislich existierende Gunningham seit einigen Jahren untergetaucht und nicht auffindbar ist. Des Weiteren habe er mit vielen Personen Kontakt gehabt, mit denen auch Banksy in Kontakt steht.

original video
von banksy

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ2aW1lbyBWaWRlbyBQbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzUxOTU4Njk1OT9jb2xvciZhbXA7YXV0b3BhdXNlPTAmYW1wO2xvb3A9MCZhbXA7bXV0ZWQ9MCZhbXA7dGl0bGU9MSZhbXA7cG9ydHJhaXQ9MSZhbXA7YnlsaW5lPTEjdD0iPjwvaWZyYW1lPg==

Quelle, Weibseite von Banksy: https://www.banksy.co.uk/menu.asp

Die Szenen von der nächtlichen Sprühaktion an der Gefängnismauer sind eingebettet in eine Folge des Fernseh-Malkurses „The Joy of Painting“ des amerikanischen Malers und Moderators Bob Ross. Die Bemerkungen des 1995 verstorbenen Ross scheinen dabei Banksys Arbeitsschritte zu kommentieren.

Das Kunstwerk wurde an der Backsteinaußenmauer des früheren Gefängnisses in Reading, westlich von London, entdeckt. Die ehemalige Haftanstalt, die erst 2014 geschlossen wurde, stammt noch aus viktorianischer Zeit um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Einst saß dort sogar der Schriftsteller Oscar Wilde (1854-1900) hinter Gittern. Über die künftige Verwendung des Gebäudes hatte es in den vergangenen Jahren eine kontrovers geführte Debatte gegeben.

Nachbildung des Phantoms Banksy

"Christ with shopping bag"

Jesus Christus mit Einkaufstaschen in den Händen
"Christ with shopping bag"s

In diesem Werk wird Christus gekreuzigt und sein Schmerz durch das Gewicht der Einkaufstaschen nicht verringert. Der Druck ist auch unter dem Namen „Consumer-Jesus“ bekannt. Die Einkaufstaschen wurden an beiden Seiten hinzugefügt, um Kritik an der Kommerzialisierung religiöser Feiertage auszuüben. Wie genial! Kapitalismus schreckt nicht einmal vor den „heiligsten“ Räumen zurück.

Das Bild wurde nur 82 mal produziert. Ein Original davon fand sich 2004 in der Ecke des Ladens „Santa’s Ghetto“ in London. Ein Kunst-Store, der sich gegen die Kommerzialisierung von Weihnachten auflehnt.

"Sirens of the lambs"

Ein LKW voller Tiere, die auf die Massentierhhaltung aufmerksam machen soll.
"Sirens of the lambs"

In der Ausstellung hatte das Bild den Titel: „Meat Truck“

Banksy macht hier auf die Massentierhaltung aufmerksam. Im Original stand ein LKW mit Plüschtieren in Manhatten, Meatpackingdistrict, welches frühes bekannt war für eine zweifelhafte Mischung aus Fleischfabriken, Nachtclub und Prostitution. Heute befindet sich das Viertel im Wandel eines sozialen Umstrukturierungsprozesses.

Der mit Stofftieren beladene Transporter repräsentiert die Fleischindustrie und kritisiert den übermäßigen Fleischkonsum der Menschen. In seiner üblichen, vielschichtigen Weise gibt Banksy den normalerweisen hilflosen Tieren eine echte Stimme. Er hatte zuvor mehrfach in seinen Arbeiten auf die Grausamkeit gegen Tiere hingewiesen – sowohl auf die Praktiken der Nahrungsindustrie als auch auf die menschliche Neigung.

Video dazu, veröffentlicht am 11.10.2013

Das Video mit dem Titel „Sirens of the lambs“ wurde gepostet von „Banksy NY

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iU2lyZW5zIG9mIHRoZSBsYW1icyIgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iNjc1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1dESXo3bUVKT2VBP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

"There is always hope"​

Banksy - Always Hope. Eine Ausstellung von Banksy
"There is always hope"
"Love is in the bin"

In der Ausstellung heißt das Werk: „Girl with baloon“

Dieses Werk, welches in London zur Osttreppe zur Waterloobridge entstand, ist immernoch eines der beliebtesten Bilder und legt Banksys große Empfindsamkein offen und zeigt seinen Einsatz eines Kinderbildes für großartige Effekte. Bilder von Kindern sind für ihn ein wichtiges Stilmittel, denn sie tragen große emotionale Bedeutung.

„Dieses Bild ist brillant konzipiert. Das Haar des Mädchens deutet das windige Wetter an, darum fliegt der Ballon weg. Das Mädchen schaut dem Ballon ungläubig hinterher – diesen unschuldigen Moment hat Banksy brilliant eingefangen: Ein unschuldiges Kind hofft, der Ballon möge zu ihm zurückkehren. Wir wissen natürlich, dass das nicht passiert. Oder gibt das Mädchen seinem roten Spielzeug einen Wunsch mit auf dem Weg?“ 

"Love is in the bin"

„…durch den Akt der >Zerstörung< des Kunstwerks wurde ein neues geschaffen.“ Sothebys.com

Am 5. Oktober 2018 wurde im Auktionshaus Sotheby’s in London das Kunstwerk von Banksy zur Versteigerung freigegeben. Das Auktionshaus war voll besetzt und zusätzlich 30 registrierte Telefonanbieter. Als der Hammer dann bei 1,2 Millionen Euro fiel, wurde das Bild vor den Augen der erstaunten Menge plötzlich in schmale Streifen zerschnitten. Damit hatte Banksy der gesamten Kunstwelt einen Streich gespielt, mit der Vorstellung davon, was Kunst sei. Per Fernsteuerung wurde ein im Rahmen eingebrachter Reißwolf gestartet. Das war der Grund des neues Namens: „Love is in the bin.“

Die Käuferin, alles andere als verärgert über die Zerstörung ihres Kaufs, reagierte begeistert.

„Als der Hammer fiel, … war ich zuerst schockiert, aber nach und nach erkannte ich, dass ich nun mein eigenes Stück Kunstgeschichte hatte.“  (Eine anonyme Sammlerin aus Europa)

Ein Bericht darüber mit einem kurzem Video (Weiterleitung auf externe Inhalte):

News

18.08.2021

Die sich sonnende Ratte an der Strandpromenade von Suffolk war Teil einer Serie, die Banksy "A Great British Spraycation" nennt
© Justin Tallis / AFP - Die sich sonnende Ratte an der Strandpromenade von Suffolk war Teil einer Serie, die Banksy "A Great British Spraycation" nennt

Aktuelles aus dem Stern - "Jemand überstrich ein illegales Graffiti von Banksy – und wird nun von der Polizei gesucht"

Sie kamen über Nacht. Mehrere gesprühte Bilder in Suffolk ließen die Bürger rätseln: Hatte hier Banksy zugeschlagen? Am Freitag bestätigte der weltbekannte Künstler dann, dass die illegalen Gemälde tatsächlich von ihm stammten. Und entsprechend wertvoll waren. Umso größer der Schock, dass eines der Bilder zwischen Samstag und Sonntag wieder übermalt worden waren. Nun ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung – aber nicht gegen Banksy…

09.09.2021

Aktuell aus der FAZ: "Banksy Eimer"

„Es war bloß eine Frage der Zeit: dass nämlich Banksys unglückseliges Machwerk „Love is in the Bin“ wieder im Auktionsmarkt auftauchen würde. Vor drei Jahren hatte sich dieses Spraybild des englischen Graffitikünstlers mit seinem berühmten Motiv des „Girl with Balloon“ in einer Auktion bei Sotheby’s selbst zum Teil längs geschreddert, so dass nun seine untere Hälfte in Form zierlicher Volants herumhängt. Ausgelöst wurde die Aktion ferngesteuert durch einen im Rahmen eingebauten Mechanismus. Banksy selbst übernahm kurz darauf die Verantwortung in einem Video, mit der im Nachhinein etwas vagen Äußerung, bei den Proben habe es jedes Mal funktioniert…“

Versteigerung Banksy girl with the baloon im Auktionshaus Sotheby's
Halb geschreddert: das Werk „Love is in the Bin“ | Bild: EPA

Bildnachweis: Alle Fotos sind von mir selbst produziert und während der Ausstellung in Berlin 2021 mit ausdrücklicher Genehmigung fotografiert worden.

Kontakt

Video: Abrufbar über „Vimeo.com“ und auf der Webseite von Banksy selbst.

Webseite Banksy: https://www.banksy.co.uk/menu.asp

Video auf Vimeo: https://player.vimeo.com/video/519586959

1 Kommentar zu „Banksy – Legende der Provokation? Ausstellung 2021 in Berlin“

  1. Ganz toller Bericht. Besonders der Bericht mit dem ersteigerten Bild, was dann geschreddert wurde. Klasse. Tolle Geschichte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.